Kontakt | Impressum
Investment
versicherungen
baufinanzierung
Der dynamische Stop-Loss. Alles für Ihre Sicherheit.

Dynamischer Stop Loss, d.h. das Verlustrisiko wird bei fallenden Börsenkursen minimiert, da bei Kursrückgang, computergesteuert eine automatische Veräußerung auf einen Fonds mit geringer Risikoklasse oder das Flex-Konto erfolgt. Verluste einschränken und gleichzeitig Gewinne clever sichern mit der automatisierten Limit-Funktion dynamischer Stop Loss. Dieses Instrument bietet die Möglichkeit, die Marktchancen optimal auszuschöpfen und dabei gezielt Verlustrisiken einzudämmen. Je nach Vereinbarung des Kunden kann bei jedem Fonds im Depot ein dynamischen Limit hinterlegt werden.
Bei positiver Wertentwicklung wird das eingerichtete dynamische Stop Loss Limit in dem vorgegebenen Abstand automatisch nach oben mitgezogen.
Bei rückläufigen Kursen sichert das angepasste dynamische Stop Loss Limit die Gewinne ab und eine Veräußerung der Anteile erfolgt. Der Erlös wird dem bestehenden Unterkonto gutgeschrieben oder in einen bereits hinterlegten Fonds mit sehr geringer Volatiltät gewechselt. Somit können erzielte Kursgewinne relativ oder absolut zum Höchststand kontinuierlich abgesichert werden und es besteht die Chance, zu einem niedrigeren Ausführungskurs neue Anteile nachzukaufen.

>>> Limit-Beschreibung<<